Dealing with the challenges of forced migration on the one hand and of a general societal pluralization on the other hand, research on, exchange about, and developing models of spiritual care are coming to the fore. IASC accepts the challenge and provides an international, intercultural, and interreligious platform to reflect on and to generate appropriate offers. All will benefit.

Dr. Georg Wenz, Vice Director of the Protestant Academy Landau

In einer pluralen Gesellschaft ist auch der Alltag der Seelsorge  durch den Kontakt mit Menschen aus unterschiedlichen kulturellen und religiösen Kontexten geprägt. Von daher soll die Forschung und die Lehre in diesem Bereich  ein Verständnis für die  kulturellen und religiösen Voraussetzungen von Seelsorge entwickeln sowie Einsichten in Formen und Arbeitsweisen der Seelsorge gewinnen.

Dr. Abdelmalek Hibaoui, Universität Tübingen