Pasqualina Perrig-Chiello

Spiritual Care as a new hybrid multidisciplinary and multiprofessional field needs to be defined and established on a scientific, as well as on a professional level. IASC will bundle synergies toward the shared goal of recognizing Spiritual Care by academics and practitioners.

Prof. Dr. phil. Pasqualina Perrig-Chiello, University of Bern

In einer pluralen Gesellschaft ist auch der Alltag der Seelsorge  durch den Kontakt mit Menschen aus unterschiedlichen kulturellen und religiösen Kontexten geprägt. Von daher soll die Forschung und die Lehre in diesem Bereich  ein Verständnis für die  kulturellen und religiösen Voraussetzungen von Seelsorge entwickeln sowie Einsichten in Formen und Arbeitsweisen der Seelsorge gewinnen.

Dr. Abdelmalek Hibaoui, Universität Tübingen